Einladung zur Ausstellung

Eduard Bargheer - Reiseimpressionen


vom 02. Februar bis 29. Februar 2000


Eduard Bargheer
Eduard Bargheer
(1901 Finkenwerder/Hamburg - 1979 Hamburg-Blankenese)


1918
Nach dem Tod des Vaters 1914 und der Mutter 1918 wird der ältere Bruder Ernst sein Vormund
1924
Nach Lehrerausbildung Beginn des Kunststudiums bei Friedrich Ahlers-Hestermann und Paul Kayser
1925/26
Erste Reise nach Florenz, Aufenthalte in Paris
1927
Jahresausstellung der Hamburgischen Secession, bis 1940 Dozent der Kunstschule Gerda Koppel
1928
Reisen nach Belgien, Holland, England und Italien mit der Malerin Gretchen Wohlwill
1929
Mitglied der Hamburgischen Secession
1930/31
Reisen nach Italien und Paris
1932/33
Paris - Stipendium der Stadt Hamburg, Schließung der Jahresausstellung der Hamburgischen Secession durch die Nationalsozialisten
1935
Erster Besuch von Ischia, Kauf einer Fischerkate in Hamburg-Blankenese
1936
Besuch bei Paul Klee in Bern, Reise mit Gretchen Wohlwill nach Dänemark, Ischia-Aufenthalt, Freundschaft mit Werner Gilles
1937-39
Aufenthalte in Hamburg und Italien, Freundschaft mit Rudolf Levy, Übersiedlung nach Foriio
1942-44
Dolmetscher bei der deutschen Kriegsmarine in La Spezia, Beauftragter für den Kunstschutz in Florenz
1945
Zerstörung des Hamburger Ateliers am Jungfernstieg
1947/48
Wohnsitz in Forio d'Ischia, Ehrenbürger von Foriio
1948/50
Teilnahme an der Biennale in Venedig
1950
Regelmäßige Treffen mit H. Purrmann und W. Gilles
1951
Einzelausstellung in der Galerie Stangl in München
1953
Retrospektive in der Kestner-Gesellschaft Hannover
1954
Freundschaft mit Werner Heldt
1955
Teilnahme an der documenta I in Kassel
1957
Gastdozent an der Hamburger Kunstakademie
1958
Ehrenprofessor der Academia Tiberina in Rom, Einzelausstellungen in der Kunsthalle in Bremen und im Museum am Ostwall in Dortmund
1959
Teilnahme an der documenta II in Kassel
1960/61
Rundreisen durch Tunesien und Marokko
1961/62
Ägypten-Reise (Kairo und Assuan)
1963
Gastdozent an der Hochschule der Künste in Berlin
1965
Ausstellungstournee durch die damalige DDR
1966
Reise nach Mali und Senegal, Sahara-Flug
1968
Reise nach Senegal und Mauretanien
1976
Gründung der Eduard Bargheer-Stiftung
1979
Eduard Bargheer stirbt am 1. Juli in Blankenese.