Art exhibitions 2009 - Gallery Maulberger Munich

ZEN 49

Prinzip Freiheit


Thursday, den 10.September 2009 bis Saturday, 10.October 2009

Zen49 Prinzip Freiheit Einladungskarte

Catalogue of this Exhibition.


Die Entstehung der Künstlergruppe ZEN 49 korrreliert mit einem besonderen geistigen Klima im Spannungsfeld von Aufbruchstimmung bis hin zu Orientierungslosigkeit und der Suche nach neuen Perspektiven in einer unverbrauchten geistigen Dimension. Inmitten der hitzig geführten „Figuration-Abstraktion“-Debatte begriffen die ZEN 49-Künstler es als ihre zentrale Aufgabe, „die abstrakte Kunst durch Bild und Wort zu verbreiten, so dass sie Allgemeingut wird, d.h. dass sie die bestimmende Aussageform unserer Zeit wird.“ Ein Ziel war es, trotz des ersehnten Neubeginns, die Tradition des „Blauen Reiter“ fortzuführen. Die Beschäftigung mit Naturwissenschaften, Musik, Psychologie und die Auseinandersetzung mit der ZEN-Philosophie gaben der geistigen Orientierung richtungsweisende Impulse, die eine stärkere Intensität des Bewusstseins und demzufolge eine Ausweitung der künstlerischen Möglichkeiten versprach. Mit der Zen-Parole „der Weg ist das Ziel“ lässt sich der revolutionäre Wandel in der Kunst assoziieren, der sich auf die Verschiebung des Fokus von Bildresultat auf den künstlerischen Entstehungsprozess erstreckt. Mit der radikalen Öffnung festgefahrener Bildstrukturen, der Erweiterung des Kunstbegriffs und einer neuen Bildwahrnehmung verbindet sich die Leistung der Künstlergruppe ZEN 49.


ZEN 49 Prinzip FreiheitRolf Cavael, Ohne Titel, 1949

Öl auf Papier
19 x 21 cm
rechts unten signiert und am unteren bildrand Monogrammiert,
links unten datiert August 1949, mittig bez. Nr. 455
ZEN 49 Prinzip FreiheitFritz Winter, Ohne Titel, 1950

Öl und Monotypie auf Papier
37,5 x 49,7 cm
links unten signiert und datiert 50
ZEN 49 Prinzip FreiheitMax Ackermann, Ohne Titel, um 1949

Pastell auf Papier
36 x 24,3 cm
rechts unten Monogrammiert und datiert 49
ACK Nr. 2212
ZEN 49 Prinzip FreiheitHubert Berke, Ohne Titel, 1954

Gouache auf Papier
48,6 x 63,4,8 cm
ZEN 49 Prinzip FreiheitFathwinter, Raumbildend, 1949

Öl auf Papier
29,5 x 41,7 cm
rechts unten signiert und datiert 49
rückseitig signiert, betitelt und datiert
ZEN 49 Prinzip FreiheitOtto Ritschl, Ohne Titel, 1951

Aquarell und Tusche auf Papier
42,3 x 24,7 cm
links unten signiert und datiert 51